Feuerwehrlaufkarten

Feuerwehrlaufkarte Übersicht

Feuerwehrlaufkarten

Normgerecht

Wir erstellen für Sie normgerechte Feuerwehrlaufkarten entsprechend der DIN 14675.

Zertifiziert

Nur qualifiziertes Personal erstellt Feuerwehrlaufkarten, TÜV zertifiziert. Denn im Brandfall kommt es darauf an!

Alles aus einer Hand

Wir nehmen alle relevanten Informationen auf und erstellen die Feuerwehrlaufkarten.

Feuerwehrlaufkarten – für die schnelle Orientierung

Heutzutage lassen sich Brände meist bereits in der Entstehung erkennen, dank den sogenannten Brandmeldeanlagen oder kurz BMA. Feuerwehrlaufkarten sind farbig angelegt, objektspezifisch und bieten den Einsatzkräften eine schnelle Orientierung vor Ort. Anhand der Feuerwehrlaufkarte kann die Feuerwehr schnell den oder die Brandmelder lokalisieren, welche den Alarm ausgelöst haben. Auf der Vorderseite der Feuerwehrlaufkarte ist eine Gebäudeübersicht dargestellt. Ein grüner Pfeil zeigt den Zugang zum Objekt und den kürzesten Weg bis zur Brandmeldezentrale an. Auf der Rückseite ist ein detaillierter Plan für den jeweiligen Meldebereich zu sehen. Feuerwehrlaufkarten werden immer an der Brandmeldezentrale, kurz BMZ, aufbewahrt. Es ist wichtig, dass Feuerwehrlaufkarten immer auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Unsere qualifizierten Fachkräfte bei RO-EH Brandschutz erstellen für Sie Feuerwehrlaufkarten gemäß den Anforderungen der DIN 14675.

Alle weiteren Informationen und Fakten bezüglich der Feuerwehrlaufkarten finden Sie im unten aufgelisteten FAQ. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei eventuellen Fragen oder Unklarheiten sehr gerne zur Verfügung.

Sollten wir ihr Interesse zum Thema Feuerwehrlaufkarten geweckt haben, dann freuen wir uns, Sie professionell zu beraten.

Gerne erstellen wir Ihnen auch ein unverbindliches und individuelles Angebot.

Angebot unverbindlich anfordern!

Um ihnen ein Angebot machen zu können benötigen wir ein Grundriss des Gebäudes

FAQ

Häufigste Fragen und Antworten

Feuerwehrlaufkarten müssen sie bereitstellen, wenn Sie über eine BMA (Brandmeldeanlage) verfügen. Mithilfe dieser Feuerwehrlaufkarten kann sich die Feuerwehr schnell im Gebäude zurechtfinden und so schnellstmöglich den z.b. Rauchmelder finden, der denn Alarm ausgelöst hat.

Feuerwehrlaufkarten müssen mindestens alle 2 Jahre überprüft werden, aber auch unmittelbar nach baulichen Veränderungen oder Änderung der Nutzung. Um gewährleisten zu können das diese stets aktuell sind und den Gegebenheiten vor Ort entsprechen.

Haben sie noch fragen?

Wir rufen sie gerne zurück!

Wir rufen sie an!

Teilen Sie uns ihre Telefon Nummer,  wir rufen Sie gerne zurück.

Kontaktieren sie uns!

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon: 041039285240
Email: Info@ro-eh-brandschutz.de